Hovawarte vom Bohrertal
Hovawarte    vomBohrertal

K-Wurf WT: 09.01.22

Hisca hat uns 9 Sonntagskinder geschenkt

4 Rüden schwarzmarken und 5 Hündinnen schwarz.

Hisca und den Welpen geht es gut

 

Mutter: Hatara (Hisca) vom Bohrertal

WT: 20.04.16

HD-F A2, frei von erblichen Augenkrankheiten

DM-Test: Genotyp N/N

JB, ZTP, BH, IBGH 1

Ausstellung:vorzüglich 1

mehr

 

Vater: Biko vom Fährhof,

Deutscher Champion RZV

WT: 23.09.17

HD-F A1, frei von erblichen Augenkrankheiten

DM-Test: Genotyp N/N

JB, ZTP, BH, IBGH 1

Ausstellung: vorzüglich 1

Mehr: www.Biko-vom-Fahrhof.de

 

Bilder 8.+9. Woche Nun ist die Welpenzeit schon wieder vorrüber. Die Kleinen haben die letzten 2. Wochen nochmal viel erlebt. Einige Ausflüge mit Autofahrt, die sie wirklich super gemeistert haben.

Dann die doofen Sachen mit chippen, impfen und Blutabnahme. Letzten Samstag waren die Zuchtwartinnen Ilse Müller und Mirjam Stahr zur Wurfabnahme da.

Alle Welpen ohne zuchtausschliessende Fehler und beim Welpenwesenstest, haben alle begeistert mitgemacht und sich super gezeigt.

Nun sind sie bereit in die grosse weite Welt zu ziehen und sich mit ihren Besitzern eine ganz neue Welt zu erobern. Macht es gut ihr kleinen K´s und lasst von Euch hören.

Hisca war auch diesem Wurf wieder eine super Mutter, die nicht nur die Aufzucht bravourös gemeistert hat, sondern auch bis zum Schluss wirklich viel Spass an ihren Welpen hatte und eine perfekte Mischung aus Spiel und Erziehung hinbekommen hat.

 

Bilder 7. Woche Diese Woche haben wir die ersten Ausflüge und Autofahrten unternommen. Viel Spass hat ihnen der Ausflug zum Hundeplatz gemacht.

 

 

Bilder vom 22.02.22

 

 

20.02.22 Neue Bilder aus der 6. Woche. Die Welpen haben den grossen Gartenauslauf erobert und erkunden sofort jedes neue Spielzeug.

 

 

13.02.22 Zwischenzeitlich wurde auch der grosse Gartenauslauf in Beschlag genommen. Da gibt es natürlich tolle Dinge zu erkunden. Die Welpen werden immer selbstständiger, auch wenn Hisca immer noch ein Auge drauf hat und zwischendrin auch schon mal ordentlich Erziehungsarbeit leisten muss

06.02.22  Und schon wieder ist die Woche wie im Flug vergangen. Die Wurfkiste hat sich endgültig geöffnet und das ganze Zimmer wurde in Besitz genommen. Die Tischmanieren wurden auch perfektioniert. Viele Besucher empfangen, Halsbändchen gab es auch und heute der grosse Umzug ins Kellerapartment mit Terassenbenutzung.

30.01.22 Heute sind die Zwerge schon 3 Wochen alt und diese Woche hat sich richtig viel getan.

Augen und Ohren haben sich jetzt endgültig geöffnet. Das Laufen klappt schon prima. Erste Rangeleien sind auch schon im Gange.

Die Wurfbox wurde um eine Pipi-Ecke erweitert, die auch schon fleisig genutzt wird.

Gestern gab es das erste mal eine Fleischmahlzeit, die auch begeistert angenommen wurde

 

23.01.22 Die zweite Woche ist wie im Flug vergangen. Die Welpen sind tüchtig gewachsen und die Augen haben sich geöffnet. Das Laufen wird auch täglich besser und sie sind schon recht flott in der Wurfbox unterwegs.

 

16.01.22  Jetzt sind die Zwerge schon 1 Woche alt und tüchtig gewachsen. Schon sehr stimmgewaltig und wuselig. Hisca hat immer grössere Mühe ein freies Eckchen in der Wurfbox zu finden

 

12.01.22 Bilder 3. Tag ausser saugen und schlafen tut sich noch nicht viel, obwohl die Welpen schon sehr agil und laut sind, wenn sie sich in der Kiste verlaufen haben

 

09.01.22 Hisca hat uns 9 Sonntagskinder geschenkt.

4 Rüden sm und 5 Hündinnen schwarz

Hisca und den Kleinen geht es gut

 

Am 08.und 09.11.21 hat Biko Hisca problemlos gedeckt

 

Die zwei waren sich auf Anhieb sympathisch. Wir hoffen um den 10.01.22 auf Welpen in den Farben schwarzmarken und schwarz und eventuell blond.

Wir haben Biko als sehr freundlichen, triebstarken und temperamentvollen Rüden erlebt, der unserer Meinung sehr gut zu Hisca passt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Fehrle