Hovawarte vom Bohrertal
Hovawarte    vomBohrertal

 J-Wurf erwartet ca. 04.02.2020

Mutter: Hatara (Hisca) vom Bohrertal

WT: 20.04.16

HD-F A2, frei von erblichen Augenkrankheiten

DM-Test: Genotyp N/N

JB, ZTP, BH, IBGH 1

Ausstellung:vorzüglich 1

mehr

 

Vater: Dragomir(Drago) vom Zehnergarten

WT: 15.05.14

HD-F A2, frei von erblichen Augenkrankheiten

DM-Test: Genotyp N/N

JB, ZTP, BH, IPO 3

Ausstellung: vorzüglich 1

Wir haben Drago als einen sehr selbstsicheren, freundlichen Rüden erlebt, der gut zu Hisca passt.

Er ist gut mittelgross mit kräftigem Kopf und einer sehr schönen, vollständigen Markenzeichnung

21.01.20 Jetzt sind es nur noch 2 Wochen bis zum vorraussichtlichen Wurftermin. Hisca geht es super, sie ist nach wievor noch agil und hat ungebremsten Hunger. Sie hat schon

24 cm mehr Bauchumfang und 6kg mehr an Gewicht.

Heute waren die ersten Welpenbewegungen zu spüren. Immer wieder ein tolles Erlebnis

 

07.01.20 Die ersten 5 Wochen der Trächtigkeit sind gut überstanden. Hisca geht es sehr gut, sie hat ständig Hunger. Ab heute gibt es nun endlich etwas mehr Futter, da jetzt das Hauptwachstum der Welpen beginnt.

Zwischenzeitlich sieht man auch schon ein kleines Bäuchlein.

 

28.12.19 Der Ultraschall hat es heute ans Licht gebracht, wir dürfen uns auf eine gut gefüllte Wurfkiste freuen.

 

Am 03.und 04.12.19 wurde Hisca ganz problemlos von Drago gedeckt. Die zwei waren sich auf Anhieb sympatisch und so hat es keine 5 Minuten gedauert bis es zum Deckakt kam. Das Nachdecken am nächsten Tag verlief genauso unproblematisch und so hoffen wir auf viele kleine Hovawartwelpen in schwarzmarken und vielleicht auch blond, Anfang Februar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Fehrle